5. November 2017 – Motorrad down again

Letzten Samstag brach ich zu meiner grossen Runde durch den Norden Argentiniens, Bolivien und Paraguay auf. Ich ahnte nicht, dass sich meine Pläne schon sehr bald wieder einmal abrupt ändern sollten. Hahaha.
Kaum war ich im 200km entfernten San Juan angekommen, machte mein Baby komische Geräusche und erlag inneren Verletzungen.
Zum Glück bin ich genau bis zum Haus der Familie Valdez gekommen. Sohn Cabezon habe ich vor ein paar Wochen im Hostel in Mendoza kennengelernt. Er war Teil der durchgeknallten Studenten Gruppe meines letzten Arbeits-Wochenendes (Bericht)

24. Sept. 2017 – Der letzte Event


Die Familie hat mich sehr herzlich aufgenommen, als würden wir uns schon sehr lange kennen.
Am Abend wurde ich dann an ein Abendessen von Freunden der Tochter mitgenommen und nach Mitternacht traf ich dann einige Jungs der Studentengruppe um mir die Nacht in einer doch sehr jugendlichen Disco um die Ohren zu schlagen. War sehr lustig.

Am Montag machten Cabezon und ich mich auf die Suche eines guten Mechanikers. Wir fanden “Rossetti Sports” wo ich die nächsten Tage verbringen sollte um den Schaden an meinem Motorrad zu finden und zu beheben.
Als die Familie nach ein paar Tagen und BBQ’s in den Urlaub fuhr musste ich woanders unterkommen. Emi, ein Freund von Cabezon stellte sich bereit mich aufzunehmen. Ich konnte auf einer Matratze in seiner Werkstatt knacken. Das war genial.
Da nach einer weiteren Woche mein Töffli immer noch nicht gesund war, zog ich in die Werkstatt des Mechanikers Rossetti um. Auf meiner Luftmatratze durfte ich da im Ersatzteillager schlafen. So konnte ich das Optimum aus dem Tag rausholen 🙂 Viel Arbeiten und 1-2 Mal pro Woche ein super Argentinisches BBQ mit den Freunden Rossettis und viel Fernet Branca 🙂
Schlussendlich blieb ich, schadentechnisch einen ganzen Monat stecken, was sich sehr negativ auf meine Reisepläne auswirkte aber die Freundschaften die ich schloss, waren genial.

Fazit die Menschen in San Juan sind super cool drauf, sehr ehrlich und gastfreundlich.
Eine durch und durch gute Erfahrung.
Muchas gracias a la Familia Valdez, los estudiantes, Emi, Rosseti Sports y todos mis amigos ahi.
Fue una experiencia hermosa, quedarme en este linda ciudad con su gente genial…